Zeitspenden

Der Kindergarten und die VS Kapellerfeld bitten um folgende Unterstützung:

Im September startet ein sechsjähriger Flüchtlingsbub in die Volksschule hier in Kapellerfeld und bitten um Unterstützung:

  • M. benötigt Schulsachen: Liste folgt!
  • Aufgabenbetreuung / Unterstützung am Nachmittag, da der Hort leider zu teuer ist. WER hat Zeit und Interesse hier unterstützend zu wirken?
  • Wir im Kindergarten haben regelmäßig einen Dolmetscher vom Land NÖ gestellt bekommen, um die Arbeit mit der Flüchtlingsfamilie zu erleichtern. In der Volksschule gibt es dies leider nicht mehr. Wer kennt jemanden oder kann selber dolmetschen, z.B. bei Elternabenden/-gesprächen?

 

Advertisements

Info Abend war voller Erfolg

Li oben:
Der österreichische Student Anas erzählt von seinen Erfahrungen und berührenden Erlebnissen bei der direkten Hilfe am Hauptbahnhof und in Spielberg.
Mi oben:
DDr. Ferdinand Sator, Mitbegründer Integrationshaus und SOS Mitmensch Korneuburg kann auf 20 Jahre Erfahrung zum Thema zurückschauen.
Re oben:
Paul Mazal aus Gerasdorf erzählt die Lebensgeschichte eines Schützlings.
Li unten:
Susanne Schwelle von Flüchtlingsinitiative Wolkersdorf berichtet von ihren Erfahrungen.
Re unten:
Nach der Veranstaltung meldeten sich einige Menschen aus Gerasdorf zur Mitarbeit.

Danke an alle Mitwirkende für diesen sehr gelungenen Abend!